Dúné

Popkultur // Artikel vom 28.01.2010

Wie kommen Dúné auf die Idee, so eine Art schrammeligen Motown-Synthie-Pop-Rock zu spielen?

Sind denen in ihrem Heimatort Skive die Ohren zu kalt geworden oder hat ein Umzug nach Berlin bisher unbekannte Nebenwirkungen auf ein paar dänische Landeier?

Der Titel des zweiten Studioalbums, „Enter Metropolis“, könnte einige Hinweise liefern. Aber vielleicht kommen die sieben Dänen ja live doch eher so rüber wie auf ihrem gefeierten Debütalbum. Support kommt von der Münchner Popformation Fertig, Los!. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




The Atomic Bitchwax & The Real McKenzies

Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2018

Aus zwei Dritteln Monster Magnet besteht dieses „Super Stoner Rock“-Trio.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...