Dorfschänke

Popkultur // Artikel vom 25.02.2016

Zum Carambo-Farewell gab’s noch mal ordentlich Kasalla!

Jetzt ist es auch an Karlsruhes ältester Kneipe nachzuweisen, dass nicht nur megastylo Publikum zieht und Kultläden mit verratztem Alternative-Charme nach wie vor ihre Daseinsberechtigung im Karlsruher Nachtleben haben.

Zum gepflegten Abhotten bitten die „Brazilian Moves & Grooves“ (Do, 25.2.) und DJ Tom mit seiner Soul, Funk und Balkan aufbietenden „Specialist-Party“ (Do, 18.2., 3./10.3., jeweils 20 Uhr). Wer’s lieber live mag, besucht die Familienbande von Werner „Don“ Martin, der das Mucker-Gen an seine Söhne Nico (Gesang) und Julian (Gitarre) vererbt hat und mit Don Martin Hot’s (Sa, 5.3.) Songs von Bob Marley, Elvis und Joe Cocker, aber auch den Foo Fighters interpretiert.

Genauso gut in Mark und Bein gehen die „Funky Groovy Acidjazz“-Coverversionen des Local-Neuners Evolver (Sa, 12.3., 21 Uhr) um Frontfrau Vanessa Poignee, die sich zwischen Lonnie Listen Smith, Gil Scott Heron und Jamiroquai bewegen. Konzertbeginn: 21 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.