Rabaukendisko

Popkultur // Artikel vom 25.02.2016

Das Elektro-Pop-Trio aus dem Meck-Pomm-Hinterland bohrt mit seinem Debüt „Nachtschattengewächs“ ein ganz dickes, dramaturgisch beschlagenes Disco-Brett!

Denn was Christoph Szeska, Christoph Körner und Christopher Bauer den übrigen stilistisch offenen Abrissbirnenkreisern voraushaben, sind Storytelling-Skills.

Dazu klopft der Bass den Beat, das Keyboard nagelt Melodien und gelegentlich zerren die Gitarren, während die Rabauken (wie bei der bereits von ihrer 2014er EP „Leise ist kaputt“ bekannten Coming-Of-Age-Hymne „Im Kreis“) Tiefgang an den Tag legen, den man hierzulande eher einem Casper oder Prinz Pi zusprechen würde. -pat

Do, 25.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...