Dorfschänke

Popkultur // Artikel vom 17.03.2016

Das Motto „Schöner trinken, fertig, los!“ hat in Karlsruhes ältester Kneipe auch nach Aschermittwoch allgemeine Gültigkeit!

Denn Schänken-Chef Klaus Höger macht wie üblich jede Menge Konzerte raus: 10er-Eis (Sa, 19.3.) aus Rheinstetten covern sich von Lindenberg über Kraftwerk zu Stoppok; die Pforzheimer Curly’n’Divine (Fr, 1.4.) versetzen ihren rockigen Grundton mit Blues, Country, Metal, Funk und Ska; Let It Beat (Sa, 2.4.) aus – is klar: Bietigheim – haben sich den Beatles und anderen 60s-Beat-Musik-Größen verschrieben.

Und beim Altstadtkneipenfest „Dirty Old Town“ (Sa, 9.4.) groovt und funkt das Steve Cherry Ensemble. Gegen die Hummeln im Hintern helfen DJ Ralphs mit Mestizo und Reggae akzentuierte „Balkan Beats“ (Do, 17./24.3./14.4.), die „Specialist-Party“ (Do, 7.4.) von Soul- und Funk-DJ Tom oder die „Brazilian Moves & Grooves“ (Do, 31.3.).

Außerdem ruft DJ-Legende Heiko zum (vorerst einmaligen) „Katakombe-Klassentreffen“ (Fr, 18.3.), wo er in den End-80ern und Früh-90ern den überregional bekannten undergroundigen Musikabend gestaltet hat - mit düster psychedelischer Musik der Sisters Of Mercy, Mission oder Fields Of The Nephilim, Punk von The Clash, den Sex Pistols, und den Ramones, Space-Rock Marke Monster Magnet und Sixtees-Garagen-Sound der Stooges, Seeds oder Count Five. Beginn ist durchgehend um 21 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.