Double The Double Bass & Hammond Eggs

Popkultur // Artikel vom 26.05.2014

Kontrabass plus Kontrabass gleich Double The Double Bass!

Das Projekt von Mark Dresser und „Echo“-Preisträger Sebastian Gramss, der als einer der innovativsten Kontrabassisten der internationalen Jazz- und Impro-Szene gilt, erinnert mit seinem neuen Album „Thinking Of…“ an den 2012 gestorbenen Bassvirtuosen Stefano Scodanibbio.

Im Anschluss an das Gastspiel (Mi, 28.5., 20 Uhr, Badischer Kunstverein) begrüßt der Karlsruher Jazzclub im ZKM-Kubus das Trio Hammond Eggs. Starsolist zwischen modern swingendem Orgel-Jazz, Jazz-Rock und Funk ist der amerikanische Saxofonist Bob Mintzer, der u.a. Mitglied der Yellowjackets ist und mit vielen Legenden wie Art Blakey, Donald Fagen oder Jaco Pastorius zusaammenarbeitete (Do, 29.5., 20 Uhr). Dieses Konkezrt wurde von der eigentlichen Jazzclub-Heimat, dem Schlachthof, kurzfristig ins ZKM verlegt. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.



Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!





Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2019

Die 2017 in Toronto gegründeten Indie-Folker Burning Hell um Mathias Kom haben sich seitdem in wechselnden Besetzungen weltweit eine gute Fanbase erspielt.