Dr. Feelgood

Popkultur // Artikel vom 05.02.2014

Sie halten seit Mitte der 70er jenes Genre hoch, das die Faces mutmaßlich begründet haben: den Pub Rock.

Von der Urtruppe ist nach Lee Brilleaux’ Tod im Jahr 1994 zwar keiner mehr übrig; aber Kevin Morris (Schlagzeug), Steve Walwyn (Gitarre), P.H. Mitchell (Bass) und der neue Frontmann Robert Kann sorgen schon dafür, dass Dr. Feelgoods rauer und kompromissloser britischer Rhythm’n’Blues und Bluesrock live immer noch durch die Decke geht! -pat

Mi, 5.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …