Dudefest

Popkultur // Artikel vom 12.04.2014

Hinter diesem verdammt lässigen Namen verbirgt sich eine verdammt lässige Show.

Nach den Shows von Kerretta (Experimental Rock/NZ) und den aktuellen Hype-Acts True Widow (Stonegaze/USA) und Locrian (Noise/Metal/USA) hat sich das belgische Post-Metal-Kollektiv Church Of Ra samt aller Einzelacts angekündigt, und das verspricht heiter zu werden.

Mit dabei sind Hessian (Punk/Metal), Oathbreaker (Metalcore), Treha Sektori (Ambient/Doom) und als krönender Abschluss schließlich noch der komplette Wahnsinn namens Amen Ra (Doom Metal). -swi


Sa, 12.4., 17 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...