Pupkulies & Rebecca

Popkultur // Artikel vom 13.04.2014

Für sein erstes „Karlskonzert“ hat der frisch formierte Studentenverein der Karlshochschule das Berliner Musikerkollektiv Pupkulies & Rebecca gebookt.

Deren fünftes Album „Tibau“ kann sich mit dem eher chansonesken Vorgänger „Looking For The Sea“ nur noch auf die elektronische Clubmusik als gemeinsamen Nenner einigen.

Den wie gewohnt experimentell-tanzbaren Mix beherrschen diesmal traditionelle afrikanische Rhythmen und kreolischer Gesang; begleitet werden Janosch und Rebecca Blaul sowie Sepp Singwald dabei von dem aus Capo Verde stammenden Tibau Tavares. -pat

So, 13.4., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.