Duo Claude Diallo & Nathalie Maerten

Popkultur // Artikel vom 09.01.2014

Der in New York lebende Schweizer Jazz-Pianist Claude Diallo war bei den Händel-Festspielen 2013 als Dozent zu Gast und gab im Staatstheater sein Solo-Piano-Debut.

Er stellt nun mit der Schweizer Jazz-Sängerin Nathalie Maerten die erste CD „New Beginnings“ vor – feinfühlige Balladen, Soul, Blues und Swing.

Fr, 10.1., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Hanna |

Das war einer meiner schönsten Abende!

Kommentar von Rocky |

Selten so was gutes gehört! Tolles Duo. Mehr!

Kommentar von Susi |

...könnte Stunden lang durch den Wald wandern und die Muke hören...

Bitte addieren Sie 7 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.