Duo Claude Diallo & Nathalie Maerten

Popkultur // Artikel vom 09.01.2014

Der in New York lebende Schweizer Jazz-Pianist Claude Diallo war bei den Händel-Festspielen 2013 als Dozent zu Gast und gab im Staatstheater sein Solo-Piano-Debut.

Er stellt nun mit der Schweizer Jazz-Sängerin Nathalie Maerten die erste CD „New Beginnings“ vor – feinfühlige Balladen, Soul, Blues und Swing.

Fr, 10.1., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Soulcafé

Popkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Einfach abzappeln und Spaß lässt es sich auch in der April-Ausgabe des „Soulcafés“.

>   mehr lesen...


Tower Of Power

Popkultur // Tagestipp vom 28.04.2018

Man kann das Ganze „Urban Soul Music“ nennen – oder einfach unglaublich fett, dynamisch und tanzbar.

>   mehr lesen...


Jazz & Pop Night

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Nach dem sinfonischen Konzert des Schulmusikorchesters vor kurzem zeigt der Studiengang an der Musikhochschule jetzt andere musikalische Qualitäten.

>   mehr lesen...




Äl Jawala

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Magischer Crossover aus flirrenden Balkan-Bläsern und unwiderstehlichen Grooves.

>   mehr lesen...




Zico & Alter Kaffee

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Reggae- meets Studenten-Pop heißt es beim Double-Headliner-Gig von Zico und Alter Kaffee am Fr, 27.4. im Pforzheimer Kupferdächle.

>   mehr lesen...


Pavel & Ariel / Elvira & The Soulicitors

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Songs in ungewöhnlicher Instrumentierung präsentieren der klassische Gitarrist Pavel Chlopovski und Michael Ariel Friedmann (Harfe, Flöten und anderes) am Fr, 27.4. ab 20 Uhr.

>   mehr lesen...