Dying Fetus

Popkultur // Artikel vom 09.04.2010

Sie sind seit Jahrhunderten eine Hausmarke.

Da kann man sicher sein, dass auch drin ist, was auf dem Etikett draufsteht: Grindcore extra krass! Zum Beweis bringen die Maryländer ihren neuen Ohrenfetzer „Descend Into Depravity“ mit zur Schlachtbank.

Auch nicht leicht verdaulich: die Meister des verschobenen Cymbal Beats, die Frankokanadier Beneath The Massacre als Special Guest. Mit dabei sind zudem die Schlachtergesellen von Origin, Revocation und Man Must Die. Iaaaaaaaarrrrgh! -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.