Dying Fetus

Popkultur // Artikel vom 09.04.2010

Sie sind seit Jahrhunderten eine Hausmarke.

Da kann man sicher sein, dass auch drin ist, was auf dem Etikett draufsteht: Grindcore extra krass! Zum Beweis bringen die Maryländer ihren neuen Ohrenfetzer „Descend Into Depravity“ mit zur Schlachtbank.

Auch nicht leicht verdaulich: die Meister des verschobenen Cymbal Beats, die Frankokanadier Beneath The Massacre als Special Guest. Mit dabei sind zudem die Schlachtergesellen von Origin, Revocation und Man Must Die. Iaaaaaaaarrrrgh! -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL