Eclecta

Popkultur // Artikel vom 10.02.2018

Geheimtipp aus der Schweiz!

Die beiden Musikerinnen Andrina Bollinger und Marena Whitcher machen „Eclectic Performance Pop“, der sich jeglichem Schubladendenken entzieht.

Der knallige Stilmix ist so dynamisch wie experimentell und streift Jazz, Pop, Rock und Elektronisches genauso wie Performance Art. „Theatralisch biegen und schletzen sie ihre Texte, die Harmonien sind farbig, die Stimmungen variieren von Verlorenheit bis zu glutvollem Verlangen“, schreibt ein Kritiker aus ihrer Schweizer Heimat. -er

Sa, 10.2., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.