Edo Zanki präsentiert Julia Neigel

Popkultur // Artikel vom 22.04.2013

Jule Neigel nennt sich längst Julia.

An ihrer rauen Stimme und der Kraft ihrer Lieder hat sich dadurch aber nichts geändert. Mit ihrem siebten Album „Neigelneu“ meldete sich die Deutsch-Rockerin 2011 zurück, über 20 Jahre nach ihren ersten Longplayer-Erfolgen mit „Schatten an die Wand“ und „Wilde Welt“.

Apropos Rockerin: Soul und R'n'B fallen genauso in Julia Neigels Spektrum wie ihre Interpretation von Songs der Marke Zucchero und Duran Duran oder ein Ausflug in modern-poppige Gefilde. Zu ihren Fans gehören Peter Maffay, Udo Lindenberg – und Edo Zanki, der sie auf seine Kammertheater-Bühne eingeladen hat. -fd

Mo, 22.4., 19.30 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Quota & Monoxside

Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2017

Heute Abend gehört das Substage-OG den Gold­städtern.

>   mehr lesen...