Johnossi

Popkultur // Artikel vom 22.04.2013

Auf ihrer aktuellen Tour haben Johnossi wieder ein neues Album im Gepäck.

Für das schwedische Duo markiert es nach eigener Aussage den Beginn einer neuen Ära: „Wir wollten etwas Bedeutendes schaffen und sind hungriger als je zuvor“, sagen John Engelbert (Gitarre, Gesang) und Ossi Bonde (Drums).

Hier treffen eingängige Refrains, kraftvoller Gesang und krachige R’n’R-Gitarren aufeinander. Genauso gibt es auch ruhige, melodiöse Songs. Im Grunde ist die Erfolgsformel der Alternative-Rocker aber denkbar einfach: John + Ossi = Johnossi. -mex

Mo, 22.4., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.