Edo Zanki präsentiert: Les Brünettes

Popkultur // Artikel vom 21.12.2015

Vom Streichquartett bis zum stotternden Motor – Les Brünettes beherrschen das urmenschlichste aller Instrumente in seiner ganzen Vielfalt.

Ihre vier Stimmen ergeben zusammen eine Klangpalette, so groß wie die Ladies, denen sie nacheifern: Aretha Franklin und Nina Simone gehören genauso zu ihren Ikonen wie Mercedes Sosa und Nena. Vier Frauen soulen und schreien, atmen und scatten sich durch die Stimmungen. -fd

Mo, 21.12., 19.30 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL