Einheizfront

Popkultur // Artikel vom 02.03.2013

Der 2010 gegründete Vierer Einheizfront spielt ausschließlich Lieder von „Ton, Steine, Scherben“ – nicht grade die schlechteste Wahl.

Von „Wir müssen hier raus“ über „Mein Name ist Mensch“ bis zu „Die letzte Schlacht gewinnen wir“ vertonen sie alle einschlägigen linken Szene-Klassiker der 70er und 80er Jahre und zeigen daneben, dass die Band mit und ohne Rio Reiser mit die schönsten und poetischsten deutschen Rock-Chansons der Geschichte geschrieben hat. -rw

Sa, 2.3., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.