Einheizfront

Popkultur // Artikel vom 02.03.2013

Der 2010 gegründete Vierer Einheizfront spielt ausschließlich Lieder von „Ton, Steine, Scherben“ – nicht grade die schlechteste Wahl.

Von „Wir müssen hier raus“ über „Mein Name ist Mensch“ bis zu „Die letzte Schlacht gewinnen wir“ vertonen sie alle einschlägigen linken Szene-Klassiker der 70er und 80er Jahre und zeigen daneben, dass die Band mit und ohne Rio Reiser mit die schönsten und poetischsten deutschen Rock-Chansons der Geschichte geschrieben hat. -rw

Sa, 2.3., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...