Eläkeläiset

Popkultur // Artikel vom 10.10.2014

Eläkeläiset auf die Tonspur zu beschränken, ist ein bisschen so wie Pornoschauen ohne Bild.

Und fast sah es im vergangenen Jahr genau danach aus. Vom Schnapstisch die fixe Idee, dass die irren Finnen-Rentner in den Ruhestand gehen; stattdessen erschien zum 20-Jährigen „Humppakalmisto“ mit Humppa-Versionen von Traditionals wie „Guantanamera“, „Waltzing Matilda“ oder „La Bamba“. -pat

Fr, 10.10., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.