Eleanor McEvoy

Popkultur // Artikel vom 16.11.2019

Eleanor McEvoy

Mit „Only A Woman’s Heart“ geht einer der bekanntesten Songs der jüngeren irischen Folk-Musikgeschichte auf ihr Konto.

Zuletzt hat die studierte Musikwissenschaftlerin Lieder des irischen Songpoeten Thomas Moore neu arrangiert und stellt neben neuen wie älteren Stücken außerdem die „Naked Music“-Kollaboration mit dem britischen Maler Chris Gollon live vor. -pat

Sa, 16.11., 20 Uhr, Hoepfner-Schalander, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.