Elefanten, Hits und Beats in der Dorfschänke

Popkultur // Artikel vom 15.10.2011

Einen heißen Herbst versprechen gleich fünf Konzerte in Karlsruhes ältester Kneipe.

Den Anfang während der „Dirty Old Town“-Sause am 15.10. machen die vier Bluesrock-Urviecher Paule Popstar & the Burning Elephants, die ihre leidenschaftliche Show auch schon auf der „Fest“-Bühne und als Support von Uriah Heep präsentierten.

Weiter geht’s mit der großen Halloween-Party am 31.10., wo erst die Brettener Hole In One so manchen untoten Radiohits eine punkige Frischzellenkur verpassen und sich danach One Hit Wanda munter durch die Pop- und (Alternativ-)Rockgeschichte covern.

Bekannt für ihren bunten Stilmix sind Gablonzky Beat aus Karlsruhe, die am 5.11. auftreten. Wenn das Quintett um die charismatische Frontfrau Coco loslegt, vermischen sich Rock, Punk, R&B und Ska – gerne auch mal innerhalb eines Songs. Heraus kommt dabei ein ungewöhnliches, aber druckvolles Set, das direkt ins Ohr und in die Beine geht. Support kommt von den Linkenheimern King Orange (Britpop/Indie). -swi

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.