Element Of Crime im Tollhaus

Popkultur // Artikel vom 15.09.2007

Was soll man über Element Of Crime noch schreiben, das nicht schon hunderte Male gesagt wurde?

Dass Sänger Sven Regener, der „nebenher“ auch als Romanautor reüssierte, es wie kein Zweiter versteht, alltägliche Situationen in ganz private, quasi autobiografische und doch für jedermann nachfühlbare poetische Bilder zu übersetzen? Element Of Crime haben es geschafft, abseits allen Hypes ihr ganz eigenes Genre zu erschaffen. Dass das aktuelle Album „Mittelpunkt der Welt“ bereits zwei Jahre alt ist, spielt da überhaupt keine Rolle: Ihre Konzerte sind eine Pflichtveranstaltung, die man nicht einfach schwänzen kann. Den Abend eröffnet Ed Csupkay. -th

Sa, 15.9., 20.30 Uhr, Tollhaus
www.tollhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.