Elevate...

Popkultur // Artikel vom 07.03.2009

…spielen gefühlvollen Poprock, und große Gefühle versprechen die Ettlinger auch bei ihrem diesjährigen Auftritt im Substage.

Einmal verabschiedet die Band ihren Langzeitgastbassisten Björn Eisele, dann wird es vielleicht ihr letztes Konzert im alten Substage werden – der Club hofft nach endlosen Querelen mit der städtischen Fächer-GmbH ja noch immer, Ende 2009 aufs Schlachthofgelände ziehen zu können – und schließlich wollen die verbleibenden Mitglieder in Zukunft stilistisch neue Wege gehen. Wohin diese führen, erfährt man am Sa, 7.3., 20 Uhr, im Substage. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Die Wahlberliner Sängerin aus Neuseeland schlägt musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz, Swing, Soul und Chanson.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Florian Zimmer (Driftmachine), Christoph Brandner (Lali Puna) und Max Punktezahl (The Notwist) bilden dieses Berliner/Hamburger/Münchner Trio.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2020

Guitar Poet Brian Gore versammelt jedes Jahr die weltbesten Akustikgitarristen für Performances ihrer neuesten Kompositionen wie auch zum musikalischen Austausch.





Popkultur // Tagestipp vom 19.10.2020

Verwurzelt im Bebop-Idiom, kreierte Grant Green Ende der 60er einen neuen Soul- und Funk-Sound, weshalb man ihn als einen frühen Vater des Acid Jazz bezeichnet.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2020

Zwei Ausnahmeformationen bilden das Line-up beim „R&B-Festival – Remchingen & Blues“.