Enjoy Jazz

Popkultur // Artikel vom 02.10.2008

Das Warten hat ein Ende – er geht los, der rund sechswöchige Konzertmarathon namens „Enjoy Jazz“!

Und zwar mit einer amtlichen Party, bei der die Berliner Booka Shade wie auf ihrem brandfrischen Album „The Sun And The Neon Light“ zeigen werden, dass elektronische Musik nicht mit Bum-Bum-Stumpfsinn gleichzusetzen ist (2.10.).

Nach gleich zwei Eröffnungskonzerten mit Ornette Coleman (2.10.) und Herbie Hancock (3.10.) – Jazzgiganten, jedes weitere Wort erübrigt sich – folgt ein mit Highlights dermaßen gespicktes Programm, dass nur einige davon herausgepickt werden können.

Etwa das Barry Guy New Orchestra (u.a. mit Evan Parker, Mats Gustafsson und Paul Lytton) mit dem New Yorker Avantgarde-Gitarristen Elliott Sharp als Special Guest (5.10.) oder das Doppelkonzert der beiden Jazz-Shootingstars Nils Wülker (Trompete) und Chanteuse Stacey Kent jeweils mit Band (6.10.).

Legende Paul Weller (Ex-The Jam, The Style Council) gibt sich ebenso ein Stelldichein (10.10.) wie die junge, ungemein vielseitige französische Sängerin Camille  (Foto) samt ungewöhnlicher Begleitband (12.10.). Und das ist noch längst nicht alles! -th

Do, 2.10. bis Sa, 15.11., verschiedene Spielstätten in Mannheim, Ludwigshafen u. Heidelberg
www.enjoyjazz.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …