Normahl

Popkultur // Artikel vom 02.10.2008

Normahl sind eine der dienstältesten Punk-Bands der Republik und eine der besten sowieso!

Seit 30 Jahren sind sie nun schon am Start. Teilte sich für die Schwaben die Welt früher in Gut und Böse, Schwarz und Weiß, so vernimmt man heute auch leise Zwischentöne. Altersmilde? Keineswegs, aber Sänger und Cheftexter Lars Besa hat das Differenzieren gelernt.

Trotzdem gibt es noch vieles, worüber man wütend sein kann, wenn nicht gar muss – und live zeigen die vier Ur-Punks so mancher jungen Kombo noch immer, wo der Bartel den Most holt. Support für die Institution in Sachen Deutsch-Punk kommt von den Kölnern Outsiders Joy und Rockwohl Degowski aus Gladbeck. -th

Do, 2.10., 21 Uhr, AKK, Paulcke-Platz 1, Uni-Campus
www.normahl.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...