Normahl

Popkultur // Artikel vom 02.10.2008

Normahl sind eine der dienstältesten Punk-Bands der Republik und eine der besten sowieso!

Seit 30 Jahren sind sie nun schon am Start. Teilte sich für die Schwaben die Welt früher in Gut und Böse, Schwarz und Weiß, so vernimmt man heute auch leise Zwischentöne. Altersmilde? Keineswegs, aber Sänger und Cheftexter Lars Besa hat das Differenzieren gelernt.

Trotzdem gibt es noch vieles, worüber man wütend sein kann, wenn nicht gar muss – und live zeigen die vier Ur-Punks so mancher jungen Kombo noch immer, wo der Bartel den Most holt. Support für die Institution in Sachen Deutsch-Punk kommt von den Kölnern Outsiders Joy und Rockwohl Degowski aus Gladbeck. -th

Do, 2.10., 21 Uhr, AKK, Paulcke-Platz 1, Uni-Campus
www.normahl.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...