Ephemerals

Popkultur // Artikel vom 05.03.2020

Ephemerals

Die Verwandlung, die Hillman Mondegreen über die Jahre gemacht hat, ist nicht nur eine musikalische.

Als Soul-Projekt gestartet, hat sich seine Band Ephemerals Schritt für Schritt auch anderen Stilen und schwierigen Themen wie Depression, Suizid oder Wiedergeburt geöffnet. Das vierte Album dreht sich um Hillmans Transgender-Erfahrung und kommt noch experimenteller daher. Jazziges, Hip-Hop, Spoken Word, Spirituelles – all das und vieles mehr bekommt Raum. -er

Do, 5.3., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.