Epitaph & Jane

Popkultur // Artikel vom 16.11.2012

Mit Epitaph und Peter Pankas Jane geben zwei Krautrock-Legenden ein Doppelkonzert.

In 40 Jahren Bandgeschichte kann im Line-Up so manches passieren; und während sich die Dortmunder um den britischen Sänger Cliff Jackson immer wieder zusammenraufen konnten, sind die Hannoveraner Jane mittlerweile in Werner Nadolny’s Jane, Mother Jane um Klaus Hess und die in Rastatt spielenden Peter Pankas Jane aufgesplittet.

Denen hält nach dem Tod des namensgebenden Schlagzeugers mit Basser Charly Maucher das letzte der drei verbliebenen Gründungsmitglieder die Treue. Support: Rolling Drunks. -pat

Fr, 16.11., 20 Uhr, Reithalle Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.