Epitaph & Jane

Popkultur // Artikel vom 16.11.2012

Mit Epitaph und Peter Pankas Jane geben zwei Krautrock-Legenden ein Doppelkonzert.

In 40 Jahren Bandgeschichte kann im Line-Up so manches passieren; und während sich die Dortmunder um den britischen Sänger Cliff Jackson immer wieder zusammenraufen konnten, sind die Hannoveraner Jane mittlerweile in Werner Nadolny’s Jane, Mother Jane um Klaus Hess und die in Rastatt spielenden Peter Pankas Jane aufgesplittet.

Denen hält nach dem Tod des namensgebenden Schlagzeugers mit Basser Charly Maucher das letzte der drei verbliebenen Gründungsmitglieder die Treue. Support: Rolling Drunks. -pat

Fr, 16.11., 20 Uhr, Reithalle Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...