Ina Müller

Popkultur // Artikel vom 16.11.2012

Auf der „Das wär dein Lied gewesen“-Tournee zum dritten hochdeutschen Album rechnet die vollblütige Entertainerin mit verflossenen Liebschaften ab.

13 Lieder über 13 Beziehungen und während der eine im Nachhinein „nicht mal für zweieinhalb Zeilen“ reicht, bekommt der andere immerhin noch ein doppeldeutiges „Ja ich will“ zu hören.

Aber auch für einigermaßen klare Bekenntnisse bleibt Raum in träumerischen Balladen, poppig-amüsanten Up-Tempo- und erdigen Country-Rock-Nummern, vorgetragen mit dem einnehmenden Temperament, das diese gestandene Frau in ihren besten Jahren so anziehend macht. -pat

Fr, 16.11., 20 Uhr, Europahalle Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.