Escuela Grind & Attic Stories

Popkultur // Artikel vom 10.07.2024

Escuela Grind

Nach der ausverkauften 2023er-Europatournee als Support von Napalm Death, der Headlinertour vergangenen Herbst, zahlreichen Festivalshows mit Größen wie Carcass (und nicht zu vergessen der Hackerei-Auftritt im November!) ist das Interesse an der Rückkehr von Escuela Grind riesig.

Mit ihrem zweiten Album „Memory Theater“ (2022) bringt die Band einen abgehenden Mix aus Hardcore Punk und Grindcore mit. Support: Ação Direta aus Brasilien, die abgesehen von den portugiesischen Texten an die 80er-Euro-HC-Zeiten denken lassen (Mi, 10.7., 20.30 Uhr).

Tags drauf volle KA-Power im Rahmen der „Sunplugged“-Biergarten-Gratiskonzertreihe mit den 2021 vom Quin- zum Quartett konzentrierten Pop-Punks Attic Stories um Sängerin Romana Aufinger und Singer/Songwriter Spaulding als Support (Do, 11.7., 20 Uhr, Eintritt frei). -pat

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL