Fairy

Popkultur // Artikel vom 11.04.2008

Das Berliner Trio (Fee: vocals/guitar, Moritz: bass, Ferdinand: drums) bezeichnet seine Mucke als "englischen Gedankenpop".

Vergleiche mit Nada Surf oder Coldplay laufen ebenfalls nicht ins Leere. Bei der letztjährigen "PopKomm" konnten die drei bei Publikum und Presse gleichermaßen punkten – wen wundert's, ist Fee doch eine famose Frontfrau, die das Geschehen auf der Bühne fest im Griff hat. Das wird ein unterhaltsamer Alternative-Abend, wenn die junge Combo die Stücke ihrer aktuellen CD "After Long Hibernation" (Eigenproduktion) live präsentiert. -th

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.