Fanfare Ciocarlia feat. Adrian Raso & Wolfgang Haffner

Popkultur // Artikel vom 06.03.2016

Das entlegene rumänische Dörfchen Zece Prajini gilt in der Musikwelt als Balkan-Brass- und Balkan-Beats-Geburtsstätte.

Von hier aus hat die zwölfköpfige Blasmusik-Legende Fanfare Ciocarlia auf zerschundenen Instrumenten Ende der 90er das Genre populär gemacht. Zusammen mit dem kanadischen Gitarristen und Banjo-Virtuosen Adrian Raso erzählen sie eine „Devil’s Tale“, in der Balkan-Sound mit deftigem Rock’n’Roll, schleppenden Swamp-Grooves und nostalgischem 30er-Jahre-Swing verschmilzt.

Parallel dazu: Deutschlands Star-Jazzdrummer Wolfgang Haffner spielte zu seinem 50. im Dezember das Album „Kind Of Cool“ ein – auf Tour begleiten ihn der schwedische Gitarrenstar Ulf Wakenius sowie Christopher Dell (Vibes) und Ingmar Heller (Bass). -pat/fd

So, 6.3., 19.30 Uhr (Fanfare Ciocarlia), 20 Uhr (Haffner), Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2018

Das Straßenmusik-Trio ist zum Bordsteinkantenorchester erwachsen, wobei sich Der Katze & Die Hund vorm Kaufhaus noch genauso wohlfühlen wie unter Clublichtern und auf Open Airs.





Popkultur // Tagestipp vom 19.10.2018

Vier amtliche Regio-Cover-Bands geben sich im Dörfle die Klinke in die Hand.