Fatma2Soul

Popkultur // Artikel vom 20.03.2009

Nomen est omen? Jein – denn fett ist hier niemand, sondern Fatma (Tazegül) ist ganz einfach der Name der Sängerin!

Mit Booty Jam und Amokoma schon eifrig auf Bühnen unterwegs, hat sie sich mit Gitarrist Sebastian Kunz (ebenfalls mit Amokoma aktiv) und dem Perkussionisten Thomas Hammer (J-Luv, Fanta4 u.v.m.) zusammengetan, um ganz ihrer Liebe zum – also doch! – Soul zu frönen.

Klassiker von Stevie Wonder, Aretha Franklin oder den Jackson 5 hat das aufs Wesentliche abgespeckte Trio ebenso im Repertoire wie neuere Hits von Amy Winehouse, Duffy oder auch Moloko. -th

Fr, 20.3., 21 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhe
www.radio-oriente.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...