Fei Scho

Popkultur // Artikel vom 21.05.2009

Die fünf Münchner sind musikalisch genauso schwer zu einzuordnen wie ihr Name ins Hochdeutsch zu übersetzen (der eine Art Zustimmung wie „in der Tat“ bedeutet, aber eben nur in etwa).

Geige, Bandoneon, Flöte, Drehleier, Kontrabass, Gitarre und Schlagwerk – das kann ein zünftiger Landler werden oder eine Balkan-Nummer, groovender Funk oder ein 20er-Jahre-Chanson. -th

Fr, 22.5., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Herrengasse 5, Oberotterbach bei Bad Bergzabern
www.musikantebuckl.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL