„Fest“-Samstag ausverkauft

Popkultur // Artikel vom 11.07.2012

Zehn Tage vor „Fest“-Start ist das Hügelbereich-Ticket-Kontingent für Sa, 21.7. ausverkauft.

Die DJ-, Zelt- und Kulturbühne sowie der Sportbereich mit „Fest Cup“ bleiben aber weiterhin frei zugänglich und können ohne Ticket besucht werden. Hier treten unter anderem am 21.7. das „Musik-Kasparett“ Zärtlichkeiten mit Freunden sowie der HipHop-Soulman Flo Mega auf.

Nun ziehen auch die Ticketverkäufe für Fr+So, 20.+22.7. an. Anziehungspunkte sind nicht nur die musikalischen Headliner oder das sonntägliche Klassikkonzert am Morgen, sondern auch der erstmalig anberaumte „Fest“-Auftakt um 19 Uhr auf der Hauptbühne. Der Karlsruher Performance-Designer Enno-Ilka Uhde konzipierte dafür eigens einen visuellen wie akustischen Kickoff.

Um den Familien der Opfer des Geiseldramas vom 4.7. zu unterstützen, hat die Stadt Karlsruhe die Aktion „Karlsruhe hilft“ ins Leben gerufen. „Das Fest“ unterstützt den Aufruf von Oberbürgermeister Heinz Fenrich und wird während dem „Vor-Fest“ von Sa-Do, 14.-19.7. sowie an den drei Festivaltagen Spendenboxen an den Getränkeständen in der Günther-Klotz-Anlage aufstellen. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.