Festival der Volxmusik: Mimmis & Abstürzende Brieftauben

Popkultur // Artikel vom 30.10.2014

Limitierte Verhältnisse? Na sicher doch!

Das Fun-Punk-Duo Die Abstürzenden Brieftauben geht in den 90ern trotzdem richtig steil. „Bravo“, „Popcorn“, „Pop Rocky“ und selbst die EMI stürzen sich auf den pinkhaarigen Konrad Kittner, den blaugefärbten Mirco „Micro“ Bogumil und ihr buckliges Bandmaskottchen.

Unterm Motto „Festival der Volxmusik“ tourten die Tauben damals mit den Mimmis und Schließmuskel durch die Bundeslande; knapp 25 Jahre später steht die Neuauflage an! Letztere werden durch Wegbegleiter und Freunde ersetzt, Oliver Sauerland spielt für den 2006 gestorbenen Konrad K. und die Mimmis um Claus „Fabsi“ Fabian haben sogar ein neues Album parat: „Fun Punks Not Dead“! -pat

Do, 30.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.