Feuerschwanz

Popkultur // Artikel vom 04.04.2015

Ende 2014 spielten die Satire-Rock’n’Roll-Ritter in Rastatt noch die zweite Geige für Schandmaul.

Jetzt dürfen sie ihr deppenapostrophiertes Album „Auf’s Leben“ zu Gänze vortragen. Und sie tun, was schon zig Spielleute vor ihnen getan haben: unterhalten. Mit einer extravaganten Bühnenshow inklusive leichtbekleideter Tanzmiezen sowie derbem Humor, der aktuelle, ernstzunehmende Themen in urkomische, mittelalterlich angehauchte Texte verpackt. Support: Vroudenspil. -pat

Sa, 4.4., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL