Feuerschwanz

Popkultur // Artikel vom 04.04.2015

Ende 2014 spielten die Satire-Rock’n’Roll-Ritter in Rastatt noch die zweite Geige für Schandmaul.

Jetzt dürfen sie ihr deppenapostrophiertes Album „Auf’s Leben“ zu Gänze vortragen. Und sie tun, was schon zig Spielleute vor ihnen getan haben: unterhalten. Mit einer extravaganten Bühnenshow inklusive leichtbekleideter Tanzmiezen sowie derbem Humor, der aktuelle, ernstzunehmende Themen in urkomische, mittelalterlich angehauchte Texte verpackt. Support: Vroudenspil. -pat

Sa, 4.4., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.