Finki Open Air 2014

Popkultur // Artikel vom 14.08.2014

Das älteste Krautrock-Festival Deutschlands schießt wieder seine beiden Pilzköpfe aus dem Boden des Finkenbacher Sportplatzes.

Ohne die 45. Jubiläum feiernden Guru Guru (Sa, 21 Uhr) läuft hier für gewöhnlich nichts; dazu spielen Faust, The Brew, Kraan und Bröselmaschine (Fr), die Szene-Altstars um Drummer Mani Neumeier werden gerahmt von Embryo, Marblewood, Errorhead, The Pretty Things und Simeon Soul Charger (Sa). -pat

Fr, 15.8., 19 Uhr; Sa, 16.8., 15 Uhr, Sportplatz Finkenbach
www.finki-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.