Flugplatz-Open-Air mit Phil

Popkultur // Artikel vom 31.07.2009

Die Band Phil veranstaltet auch im elften Jahr ihres Bestehens am Sa, 1.8. ihr großes Open-Air-Konzert auf dem Gelände des Bruchsaler Luftsportvereins an der Autobahn.

Beim Heimspiel der Band, die inzwischen durch ganz Deutschland, aber auch Frankreich und Italien tourt, erwartet die zehnköpfige Band um Sänger Jürgen „Phil“ Mayer wieder mehrere tausend Besucher.

Einlass zu „In The Air Tonight“ mit Songs von Phil Collins und Genesis ist um 19 Uhr, Beginn ist 21.30 Uhr. Das Konzert wird für die inzwischen zweite Live-DVD aufgezeichnet. Am Sa, 1.8. und So, 2.8. veranstaltet der Luftsportverein Bruchsal zudem seinen Großflugtag bei freiem Eintritt. -rowa


Sa, 1.8./So, 2.8., Flugplatz, Bruchsal
www.phil-online.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




Clowns & Bonecrusher

Popkultur // Tagestipp vom 18.07.2018

Die zu den profiliertesten HC-Punk-Bands Australiens zählenden Clowns sind sehr gern gesehene Gäste der Hackerei.

>   mehr lesen...




The Dead Daisies

Popkultur // Tagestipp vom 18.07.2018

Das einzig Beständige bei der Hardrock-Supergroup war von Gründung an die Veränderung und Gitarrist David Lowy.

>   mehr lesen...




Yael Deckelbaum & The Mothers

Popkultur // Tagestipp vom 17.07.2018

Die kanadisch-israelische Künstlerin und Friedensaktivistin, als Gründungsmitglied des israelischen Frauentrios Habanot Nechama dort ein Popstar, schrieb 2016 „Prayer Of The Mothers“, das zur Hymne der Frauenfriedensbewegung Women Wage Peace wurde.

>   mehr lesen...