Friends Of Gas

Popkultur // Artikel vom 30.11.2017

Friends Of Gas

„Fatal schwach“ ist hier nur der Albumtitel. Sängerin Nina Walser und ihre Jungs zeigen Zähne.

Bissig, roh, wütend. Irgendwo zwischen kreischendem Post-Punk, dissonanten Noise-Explosionen und gefährlich brüchigen Songstrukturen fahren Friends Of Gas ihr ganz eigenes Ding.

„Es geht nach vorne. Es geht voran.“ Mit kehliger Heiserkeit in die Nacht geschleudert und derart gegen den Strich gebürstet, dass es weh tut. München kann eben doch mehr als nur Bussi Bussi! Support sind die Punkrock-Zenmaster Transporter aus Karlsruhe. -er

Do, 30.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.