Friska Viljor

Popkultur // Artikel vom 03.02.2010

„Kindermusik mit erwachsenen Texten“ lautet das Selbstklangbild von Bandgründer Joakim Sveningsson.

Die Schweden Friska Viljor haben bereits 2007 als Support von Eagle Seagull ihren melancholischen Polka-Rock-Discobeat ins Substage gebracht.

Jetzt kommen Daniel Johansson und Joakim Sveningsson in Begleitung der aktuellen Indie-Pop-Platte „For New Beginnings“ (Haldern Pop/Cargo Records) zurück und versetzen auch als Hauptact so ziemlich jeden und alles in Verzückung mit ihren angekitschten Chören und Falsettgesängen, die mit kaputten Gitarren, Bläsern, Glockenspiel oder gehämmertem Klavier kombiniert werden. -pat

Mi, 3.2., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.substage.de
www.manic-turtle.de
www.friskaviljor.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...