Gilb’R

Popkultur // Artikel vom 07.10.2016

Joyeux anniversaire!

Vor 20 Jahren gründete Gilbert Cohen in Paris das Label Versatile Records. Über 100 versatile Platten später sendet der Lockenkopf aus Nizza immer noch aufregende Musik in die Welt. Der etablierte Künstlerstamm mit Acts wie I:Cube und Chateau Flight (= I:Cube + Gilb’R) oder auch der Synthie-Band Zombie Zombie erweitert sich regelmäßig um frischen Sound wie von Acid Arab, dem bouncigen Bufiman, oder den neuerlichen Supertrip „Chàm“ von DJ Sotofett und Gilb’R himself.

Wie diese Labelbeschreibung kann man sich auch ein Set von Gilb’R vorstellen. Außer, dass es ein bisschen weniger als 20 Jahre dauern wird. Aber trotzdem lang. -fd

Fr, 7.10., 23 Uhr, Fettschmelze, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...




Killing Popes

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit Schlagzeuger Oliver Steidle arbeitet einer der kreativsten jungen Berliner Jazz-Avantgardisten die musikalischen Einflüsse seiner Jugend auf - von Hip-Hop über Punk bis zum Grindcore!

>   mehr lesen...