Girlpunk aus Bogota

Popkultur // Artikel vom 05.09.2007

Die Alte Hackerei auf dem Schlachthofgelände hat sich in kürzester Zeit zum Anlaufpunkt für alle gemausert, denen es anderswo längst zu langweilig ist.

Und auch im September haben Plüschi und Jan wieder einige coole Bookings gemacht: Mi, 5.9. schlagen die Maniatikatz (Foto) mit ihrem pfeilschnellen Girlpunk aus Bogota (Kolumbien) ein.

Am Fr, 7.9. und Sa, 8.9. steigt dann das erste Hackerei-Festival mit Kolokol aus den Niederlanden und Diavolo Rosso. Die Hardcore-Punker vom Oberrhein hatten sich nach einigen Erfolgen schon vor Jahren aufgelöst. Nun sind sie – mehr oder weniger – zurück und geben eines ihrer seltenen Konzerte. Kick Joneses entstanden als Nachfolgeband der Lauterer Fun-Punk-Urgesteine Walter-Elf und zocken stark Eighties-lastigen Pop-Punk, was hier als Kompliment zu verstehen ist. Noch ein Leckerli zum Schluss: The Sworn Liars geben am Sa, 15.9. Gas mit tanzbarem Orgel-Indie aus der Garage. –mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...