Portugal.The Man

Popkultur // Artikel vom 06.09.2007

Weniger ihr Exotenstatus – Portugal.The Man stammen aus Alaska – als vielmehr ihre Performances und ihr schlüssiger Musikmix, der angenehm mit Einflüssen von Santana bis zu den The White Stripes, von den Beatles bis zu Led Zeppelin wedelt, machen den Erfolg der Band aus.

Integraler Bestandteil ihres Bühnenkonzeptes sind ihre eindrucksvollen Bilder und Grafiken – zudem haben sie in Karlsruhe auch ihr brandneues Album "Church Mouth" im Gepäck. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.