Portugal.The Man

Popkultur // Artikel vom 06.09.2007

Weniger ihr Exotenstatus – Portugal.The Man stammen aus Alaska – als vielmehr ihre Performances und ihr schlüssiger Musikmix, der angenehm mit Einflüssen von Santana bis zu den The White Stripes, von den Beatles bis zu Led Zeppelin wedelt, machen den Erfolg der Band aus.

Integraler Bestandteil ihres Bühnenkonzeptes sind ihre eindrucksvollen Bilder und Grafiken – zudem haben sie in Karlsruhe auch ihr brandneues Album "Church Mouth" im Gepäck. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.