Girls In Airports

Popkultur // Artikel vom 02.12.2016

Die Musik und der Name dieses dänischen Quintetts projizieren obskure Filmsequenzen auf die innere Leinwand.

Eine großräumige Wartehalle im Flughafen, glasige Fensterfronten, aber niemand dort, außer ein paar irrlichternde Mädchen, die Dinge tun, die wir nicht verstehen.

In der sphärischen Musik von Girls In Airports schnurrt das Saxofon und das Percussion-Arsenal zeugt von Einflüssen aus Asien und Afrika. Der Abflug dorthin muss heute leider ausfallen – egal, wir schweben ja eh schon. -fd

Fr, 2.12., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Soulcafé

Popkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Einfach abzappeln und Spaß lässt es sich auch in der April-Ausgabe des „Soulcafés“.

>   mehr lesen...


Tower Of Power

Popkultur // Tagestipp vom 28.04.2018

Man kann das Ganze „Urban Soul Music“ nennen – oder einfach unglaublich fett, dynamisch und tanzbar.

>   mehr lesen...




And The Golden Choir

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Ein Alleingang, der es wieder einmal in sich hat.

>   mehr lesen...




Nello & Sing ’n String Affair

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Nello Colosimo war in den 80ern mit seiner Band Modulazione einer der gefragtesten Acts des italienischen New Waves in Deutschland.

>   mehr lesen...




The Grizzled Mighty

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Zweimal Starkstrom im Kohi.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Das Talent des Karlsruher Altsaxofonisten Jan Prax lässt sogar David Sanborn staunen.

>   mehr lesen...