Moop Mama

Popkultur // Artikel vom 01.12.2016

Coole Beats – nicht nur aus dem Hip-Hop – und kluge Texte bei maximalem Gebläse.

Die 2009 noch vor dem großen Alpen-Brass-Hype gegründeten zehnköpfigen Moop Mama tobten auch schon erfolgreich über die große „Fest“-Bühne. Jetzt ist die Marching-Band aus München mit ihren MCs auf großer Tour, um ihr neues, drittes Album „M.O.O.P.-Topia“ live vorzustellen, auf dem u.a. auch Jan Delay einen Rap-Gastauftritt hat. -rw

Do, 1.12., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.