Moop Mama

Popkultur // Artikel vom 01.12.2016

Coole Beats – nicht nur aus dem Hip-Hop – und kluge Texte bei maximalem Gebläse.

Die 2009 noch vor dem großen Alpen-Brass-Hype gegründeten zehnköpfigen Moop Mama tobten auch schon erfolgreich über die große „Fest“-Bühne. Jetzt ist die Marching-Band aus München mit ihren MCs auf großer Tour, um ihr neues, drittes Album „M.O.O.P.-Topia“ live vorzustellen, auf dem u.a. auch Jan Delay einen Rap-Gastauftritt hat. -rw

Do, 1.12., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.