Glasblassing Quintett

Popkultur // Artikel vom 12.06.2015

Zwölf Jahre Flaschenmusik, 1.200 Shows, 120.000 geblasene Flaschen und Berge von Songs in einem vor dem großen Bühnenerfolg der fünf Jungs noch gar nicht existenten Genre.

Das sind die nackten Zahlen des GlasBlasSing Quintetts. Der Instrumentenfundus reicht von der Cokecaster-Flaschengitarre über das Flachmanninoff-Xylophon bis hin zu den Kronkorken-Kastagnetten, das Repertoire von Klassik bis Rock – denn nicht nur Flaschen werden dem Recycling unterzogen, sondern auch Kompositionen. Zum doppelten Sixpack-Jubiläum gibt’s nun einen auf die Zwölf: „Volle Pulle – Flaschenmusik XXL“. -bes

Fr, 12.6., 20 Uhr, Tollhaus (Jubez-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Soulcafé

Popkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Einfach abzappeln und Spaß lässt es sich auch in der April-Ausgabe des „Soulcafés“.

>   mehr lesen...


Tower Of Power

Popkultur // Tagestipp vom 28.04.2018

Man kann das Ganze „Urban Soul Music“ nennen – oder einfach unglaublich fett, dynamisch und tanzbar.

>   mehr lesen...




And The Golden Choir

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Ein Alleingang, der es wieder einmal in sich hat.

>   mehr lesen...




Nello & Sing ’n String Affair

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Nello Colosimo war in den 80ern mit seiner Band Modulazione einer der gefragtesten Acts des italienischen New Waves in Deutschland.

>   mehr lesen...




The Grizzled Mighty

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Zweimal Starkstrom im Kohi.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Das Talent des Karlsruher Altsaxofonisten Jan Prax lässt sogar David Sanborn staunen.

>   mehr lesen...