Glorytellers

Popkultur // Artikel vom 07.09.2008

Mit seiner Band Glorytellers wandelt Geoff Farina abseits der Rockpfade seines Dayjobs Karate.

Mit an Gitarrenurgesteinen der Fünfziger und vorausgegangener Jahrzehnte gewetztem Ohr stellen sich Geoff und seine Erzählerbande in die Tradition des 80er-Jahre-Underground und machen dabei einen Spagat in Richtung traditionelle amerikanische Musik von Ragtime über Blues bis Jazz, ohne sich dabei eine Leistenzerrung zu holen. Alles ganz entspannt eben. -mex


Di, 9.9., 20.30 Uhr, Jubez
www.jubez.de
www.myspace.com/glorytellers

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...