Go Ahead-Africa-Benefizfestival

Popkultur // Artikel vom 29.10.2009

Mit Die Brenner, Skaremba, Idiots in the Crowd, Cris Cosmo und Jamaram sind gleich fünf Bands bei diesem Afrika-Benefiz beteiligt, die zwischen Rock, Folk, Ska und Reggae nix anbrennen lassen.

Auch die Moderatorin des Abends hat es in sich: Es ist Cosma Shiva Hagen. Der gesamte Erlös fließt in die Projekte von Go Ahead. -rowa


Do, 29.10., 19 Uhr, Halle 02, Heidelberg
www.goahead-organisation.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL