Goodlinde

Popkultur // Artikel vom 11.05.2019

Goodlinde

Dieses neue Karlsruher Quartett musiziert schon viele Jahre zusammen und startet nun ein Akustikprojekt.

Aufs Wesentliche reduziert covern sich Jasmin Kraufl und Gudrun Uhrig (Gesang), Christian Jäger (Gitarre) und Ramsi Ismail (Cajon) durch englische Popsongs wie „Soulmate“, „Black Horse And The Cherry Tree“ oder „Cuo Of Coffee“, die ebenso zum Goodlinde-Repertoire gehören wie gefühlvolle deutsche Nummern. Dank der stimmlichen Bandbreite der beiden Sängerinnen kann’s aber durchaus auch mal funky werden! -pat

Sa, 11.5., 21 Uhr, Dorfschänke, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.



Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!