Gracefire

Popkultur // Artikel vom 22.09.2018

Mit dreifacher Frauenpower tritt das Stuttgarter Rock’n’Roll-Quartett Gracefire an.

Nicole Zeyda (Gesang), Diana Höttermann (Gitarre), Annika Allinger (Schlagzeug) und Simon Jokschas (Bass) rocken rebellisch-wild über nostalgische Grooves, sind mit ihrer Single „Probably“ 2017 auf Platz eins der Downloadcharts eingestiegen, wurden bei Amazon prompt zum „Aufsteiger des Tages“ gekürt und könnten auch mit der zweiten Auskopplung „This Is“ ebenso gut das Hackerei-Publikum einnehmen. -pat

Sa, 22.9., 21 Uhr, Dorfschänke, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.