Gracefire

Popkultur // Artikel vom 22.09.2018

Mit dreifacher Frauenpower tritt das Stuttgarter Rock’n’Roll-Quartett Gracefire an.

Nicole Zeyda (Gesang), Diana Höttermann (Gitarre), Annika Allinger (Schlagzeug) und Simon Jokschas (Bass) rocken rebellisch-wild über nostalgische Grooves, sind mit ihrer Single „Probably“ 2017 auf Platz eins der Downloadcharts eingestiegen, wurden bei Amazon prompt zum „Aufsteiger des Tages“ gekürt und könnten auch mit der zweiten Auskopplung „This Is“ ebenso gut das Hackerei-Publikum einnehmen. -pat

Sa, 22.9., 21 Uhr, Dorfschänke, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.