Greeen

Popkultur // Artikel vom 14.03.2015

Er ist eine der Deutschrap-Entdeckungen des vergangenen Jahres.

Was Wunder: Der google-kompatible Mannheimer Greeen kombiniert auf seinen beiden EPs „Alles grün“ und „Hippie 2.0“ äußerst eingängig Rap mit Reggae und Gesang.

Die Stimme flowt, die Rhymes sind fresh, die Beats off, die Hooks sitzen – der Empfehlung von Kool Savage, dessen Berliner Booking-Agentur Essah Entertainment Greeen gesigned hat, kann man guten Gewissens folgen! -pat

Sa, 14.3., 19 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.