Greeen

Popkultur // Artikel vom 14.03.2015

Er ist eine der Deutschrap-Entdeckungen des vergangenen Jahres.

Was Wunder: Der google-kompatible Mannheimer Greeen kombiniert auf seinen beiden EPs „Alles grün“ und „Hippie 2.0“ äußerst eingängig Rap mit Reggae und Gesang.

Die Stimme flowt, die Rhymes sind fresh, die Beats off, die Hooks sitzen – der Empfehlung von Kool Savage, dessen Berliner Booking-Agentur Essah Entertainment Greeen gesigned hat, kann man guten Gewissens folgen! -pat

Sa, 14.3., 19 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.