Gregor Hübner

Popkultur // Artikel vom 24.01.2015

Musikhochschule und Latin-Kneipe – zwei Milieus, zwei Musikwelten. Gregor Hübner kennt sie beide.

„El Violin Latino“ erzählt davon, wie (s)eine Geige „den Atlantik überquerte und sich in der Rhythmusgruppe einer kubanischen Charanga-Band oder in einem Etablissement in Buenos Aires wiederfand“ (Wall Street Journal). Mit im Boot: Jerome Goldschmidt (Congas), Klaus Müller (Piano), Lincoln Goines und Veit Hübner (Bass). -fd

Sa, 24.1., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.