Grindcore-Schlachtplatte

Popkultur // Artikel vom 13.03.2010

Garçon, einmal die Gourmet-Schlachtplatte bitte!

Suffocation aus den USA sind neben der britischen Grindcore-Ikone Napalm Death sicher die kultigste und altgedienteste Band des Hochgeschwindigkeits-Metzel-Metals.

Die New Yorker sind seit locker 20 Jahren im Business und haben gerade mit „Blood Oath“ (Nuclear Blast Records) einen weiteren Baustein in ihr eigenes Denkmal gefügt. Extrem auch die anderen Bands an diesem Abend: Annotations Of An Autopsy, brachial wie Fleshgod Apocalypse aus Italien, Burning The Masses aus den USA und vor allem die Exoten Nervecell aus Dubai. -mex

Sa, 13.3., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.substage.de
www.suffocation.us
www.myspace.com/suffocation

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...