Grindcore-Schlachtplatte

Popkultur // Artikel vom 13.03.2010

Garçon, einmal die Gourmet-Schlachtplatte bitte!

Suffocation aus den USA sind neben der britischen Grindcore-Ikone Napalm Death sicher die kultigste und altgedienteste Band des Hochgeschwindigkeits-Metzel-Metals.

Die New Yorker sind seit locker 20 Jahren im Business und haben gerade mit „Blood Oath“ (Nuclear Blast Records) einen weiteren Baustein in ihr eigenes Denkmal gefügt. Extrem auch die anderen Bands an diesem Abend: Annotations Of An Autopsy, brachial wie Fleshgod Apocalypse aus Italien, Burning The Masses aus den USA und vor allem die Exoten Nervecell aus Dubai. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.